Mehr Deeskaltion und weniger Gewalt an Schulen

Gewalt und vor allem Mobbing sind Themen, mit der sich die Gesellschaft heutzutage auseinandersetzen muss.

Gewalt und vor allem Mobbing sind Themen, mit der sich die Gesellschaft heutzutage auseinandersetzen muss.
Besonderer Fokus liegt bei dem Institut für Gewaltprävention de Lorenzo auf der Arbeit an Schulen, speziell auch im Bereich sogenannter „ Brennpunktschulen “.

Unter Aufsicht und Anleitung unserer ausgebildetetn Fachkräfte werden künstliche oder auch, was wünschenswert ist, ganz normale Konflikte erstellt, bearbeitet und reflektiert und Aggressionsabbau gelernt.

 Das Aufzeigen deeskalierender Verhaltensweisen wird unter anderem gemeinsam erarbeitet. Der Aufbau von Selbstbewusstsein, Selbstverteidigung wird in ersten Ansätzen gefördert  und mit den Teamplayern pädagogisch fachgerecht aufgearbeitet. Dabei spielt Aktion, Kraft, Ausdauer, Aufstellung von Regeln und die Erfahrung der anleitenden Fachkraft eine große Rolle.

Unser  Ansatz ist zum einen, dass wir aufgrund unserer zahlreichen Erfahrungswerte in der Lage sind, viel Verständnis zu zeigen und gleichzeitig strikte Disziplin zu verlangen, denn „eine äußere Ordnung wirkt sich positiv auf das innere Chaos aus und trägt zur inneren Sicherheit bei. Klarheit bietet Sicherheit“. 

Mit einer Mischung von straffem Selbstverteidigungstraining über vertrauensvolle Einzelgespräche bis hin zur Gruppendiskussion wird den Jugendlichen eine neue Herangehensweise an ihr eigenes Verhalten gezeigt und jeweils individuelle Maßnahmen für die Zukunft entwickelt

Nutzen Sie zur Abstimmung eines Termins bitte unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an.

 

 

Auttentic Cast
Public Safety Hildesheim
Krav Maga Hildesheim
Verbal Artist
Soko Familie bei VOX