Berufsgruppentraining

verteitigung.jpg

Selbstverteidigung und Verhaltenstraining für Konfliktsituationen - Bedienstete von Straf- und Vollzugsanstalten, Sicherheitspersonal sowie Betreuungspersonal/ Pflegepersonal im sozialen und medizinischen Bereich sind immer wieder Konfliktsituationen ausgesetzt, die auch in aggressive und gewalttätige Auseinandersetzungen münden können.

Die Bediensteten mit staatlichen oder privaten Sicherheits- und Betreuungsaufgaben sollten hier professionell angemessen, sicher aber auch unbedingt verhältnismäßig einschreiten können, um Dritte und sich selbst effektiv schützen zu können. Es ist wichtig auf die jeweilige Problematik und mögliche Konfliktsituationen individuell einzugehen und dementsprechend das Training aufzubauen.

KRAV MAGA, das erprobte System der israelischen Polizei- und Sicherheitskräfte bietet hierfür die entsprechenden Grundlagen. Krav Maga besticht durch sein klar abgestuftes Handlungssystem, in dem sich die Verteidigungsmaßnahme immer an der Intensität des Angriffs oder der Bedrohung orientiert.


Zielgruppen sind Mitarbeiter/innen von:

• Polizei- und Vollzugsbehörden (Straf- und Vollzugsanstalten , Gefängnisse)

• Private Sicherheitsdienste, Bewachungsgewerbe und Security

• Personenschutz und Geldtransport

• Personenschutz und Geldtransport

• Bankwesen und Bankangestellte

• Veranstaltungsschutz und Empfangspersonal

• Mitarbeiterinnen in Funktionen mit allgemein hohem Konfliktpotential

• Pfegepersonal im psychiatrischen und im allgemeinen sozialen Bereich

• NEU Explizite Workshops für Rettungsdienste und Notärzte !!


beamte.jpg

Krav Maga basiert auf natürlichen Reflexen, ist nicht trainingsaufwendig, überaus effektiv und innerhalb kürzester Zeit erlernbar.

Die Intensität der Verteidigung richtet sich nach der Aggression des Angriffs, es wird also konsequent nach dem Prinzip des Mindesteingriffs und der Verhältnismäßigkeit vorgegangen.

Krav Maga kommt mit wenigen Techniken, die leicht erlernbar sind, aus. Ziel ist, die Schüler in kürzester Zeit ausbilden zu können. Auch spontane Angriffe mit körperlicher Gewalt, Messern oder Waffen sind Gegenstand des Kurses, ebenso wie Zugriffstechniken und wirksame Polizeigriffe.

Alle Techniken werden auch im Team geübt, da gerade Vollzugsbeamte und Pflegepersonal mehr Wert auf Teamarbeit, speziell auf dem Gebiet der Zugriffstechniken legen sollten.

 

 

Auttentic Cast
Public Safety Hildesheim
Krav Maga Hildesheim
Verbal Artist
Soko Familie bei VOX